Über Asse und Poker Geschichten

Dieses lustige, unkomplizierte Spiel von Playtech ist sehr unterhaltsam und kann auch als guter Einstieg in den Videopoker für Spieler dienen, die in der Online-Gaming-Welt einfach nur nasse Füße bekommen. Aces and Faces ist ähnlich aufgebaut wie Jacks or Better und Tens or Better. Der Hauptunterschied in diesem Spiel ist, dass Sie Hände machen dürfen, die normalerweise beim traditionellen Poker nicht erkannt werden.

Informationen über Asse und Gesichter

Viele der unkomplizierteren Spiele im Leo Vegas Casino da draussen stehen auf dem schmalen Grat zwischen Spaß und Unterhaltsamkeit. Glücklicherweise fallen Asse und Gesichter in die erste Kategorie. Abgesehen von der soliden Oberfläche des Spiels, ermöglicht es die Möglichkeit, mehr gewinnende Hände als üblich zu machen, immer eine anständige Hand zu retten, egal wie aussichtslos Ihre erste Hand aussehen mag.

Wie man Asse und Gesichter spielt

Wenn Sie schon einmal mit Poker in Berührung gekommen sind, sind Asse und Gesichter sehr leicht zu finden. Das Ziel von Assen und Gesichtern ist es, das bestmögliche Pokerblatt zu erzielen. Beginnen Sie dieses lustige Spiel, indem Sie Ihren Wetteinsatz festlegen und entscheiden, wie viele Credits Sie spielen möchten. Sie können diese beiden Variablen anpassen, um zwischen $.01 und $25 zu setzen. Klicken Sie auf Deal und lassen Sie das Spiel beginnen!

Asse

Sie erhalten zunächst ein Blatt mit fünf Karten. Sie haben dann die Möglichkeit zu entscheiden, welche dieser fünf Karten Sie behalten möchten. Schauen Sie sich den Auszahlungstisch genau an, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, denn das ist nicht der Poker, an den Sie gewöhnt sind! Es gibt andere mögliche Hände, die Sie machen können – die meisten davon sind Hände voller (Sie haben es erraten) Asse und Bildkarten – also geben Sie dem Tisch einen guten Blick, bevor Sie den Anruf tätigen! Auszahlungen werden entsprechend der Auszahlungstabelle am oberen Bildschirmrand gewährt.

Am Ende des Spiels haben Sie die Möglichkeit, Ihren Gewinn um die Hälfte zu verdoppeln. Wählen Sie eine Karte von den verdeckten Karten, die größer ist als die aufgedeckte Karte, um Ihren Verdienst teilweise oder ganz zu verdoppeln.

Das beliebte Five-Card Stud Pokerspiel wurde von RTG für Sie online gestellt. Caribbean Stud Poker bietet Ihnen in seiner Online-Version ein paar Vergünstigungen, die Sie sonst nicht in einem Casino bekommen würden. Es gibt eine Nebenwette, die mit einer Hand von drei Gleichen oder besser gewonnen wird. Wenn Sie um echtes Geld spielen, trägt die Nebenwette auch zum progressiven Jackpot bei, den Sie gewinnen, wenn Sie einen Royal Flush erhalten.

Karibik Stud Poker Informationen

In dieser Version auf der Party Casino Seite von Caribbean Stud Poker spielen Sie nicht gegen andere Spieler, sondern nur gegen den Dealer. Das Spiel beginnt damit, dass Sie den Ante-Einsatz auf dem Tisch platzieren. Sie und der Dealer erhalten dann fünf Karten. Sie können nur eine der Händlerkarten sehen, die aufgedeckt ist und alle Ihre Karten. Auf der Grundlage dessen können Sie zwischen Call und Fold wählen. Wenn Sie „mitgegangen“ sind, wird automatisch eine weitere Wette platziert, die Ihrer Ante-Wette entspricht. Die Karten des Dealers werden dann ebenfalls aufgedeckt und Ihre Hände verglichen. Die stärkere Hand gewinnt.

Eine zusätzliche Wendung zu diesem Spiel ist, dass sich der Dealer qualifizieren muss, damit seine Hand gespielt werden kann. Der Dealer qualifiziert sich, wenn er ein Ass und einen König oder besser in der Hand hält. Angenommen, Sie haben die folgenden Szenarien aufgerufen könnten im Spiel passieren:

Der Dealer kann sich nicht qualifizieren – der Spieler gewinnt auf den Ante-Einsatz und drückt auf den Erhöhungseinsatz, unabhängig von den Blattwerten (d.h. der Spieler muss die Hand des Dealers nicht schlagen).
Der Dealer qualifiziert sich und der Spieler gewinnt – der Spieler erhält sogar Geld auf den Ante-Einsatz und die Gewinne auf den Erhöhungseinsatz gemäß der Auszahlungstabelle (Maus über das Tischlimit oder den Jackpot-Wert).
Der Dealer qualifiziert sich und verbindet sich mit dem Spieler – sowohl der Ante- als auch der Erhöhungseinsatz werden erhöht.
Der Dealer qualifiziert sich und der Spieler verliert – der Spieler verliert sowohl den Ante als auch den Erhöhungseinsatz.
Die Nebenwette wird immer nach den Karten ausgezahlt und hat nichts mit dem Dealer zu tun. Aber wenn Sie auf Ihre Wette passen, verlieren Sie auch die Nebenwette, Sie müssen immer mitgehen, wenn Sie eine gewinnende Nebenwette haben, um sie zu kassieren.